Dosierung: Warum gibt es Tropf- und Pipettenverschluss?

Kategorie: Haferdrink DIY mit Enzymen

Aktuell bieten wir die NECTARBAR Enzymlösungen mit zwei verschiedenen Verschlüssen an. Mit den günstigeren Tropfverschlüssen braucht es eine feinfühlige Dosierung (leicht ankippen), dennoch ist es oftmals schwierig die genaue Tropfanzahl zu treffen. Darum bieten wir optional Pipetten an und haben zusätzlich die Variante mit Pipettenverschlüssen für eine genaue Dosierung eingeführt. Gesundheitlich ist es unbedenklich, wenn mal mehr Tropfen der Enzymlösung hinzugekommen ist. Die Wirkung kann damit verstärkt werden, jedoch ist zugleich der Verbrauch etwas höher.

Hintergrund Tropfverschluss: Es ist leider nicht ganz einfach einen perfekt tropfenden Verschluss zu finden, der passt und auch verfügbar ist. Wir haben sehr viele, verschiedene Verschlüsse getestet und der jetzige Tropfverschluss war dabei noch der beste. Durch eigene Erfahrungen und Rückmeldungen hat sich jedoch gezeigt, dass dieser nicht ausreichend gut ist. Wir evaluieren daher aktuell erneut diverse Verschlüsse, um zukünftig unsere Enzymlösungen mit einem Verschluss für tropfgenaue Dosierung anbieten zu können.

Kein Produkt im Warenkorb.