Rezepte

Frischkäse

Frischkäse lässt sich mit Hilfe des (Baumwoll-)Filterbeutels ganz leicht selber herstellen. Die vegane Variante findest Du hier.

Basisrezept

Zutaten

500 g Naturjoghurt
200 ml Sahne

Zubereitung

Den Joghurt und die Sahne gut miteinander verrühren und in den Filterbeutel geben. Nach Belieben entweder bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank ein paar Stunden (über Nacht) die Molke abtropfen lassen. Ggf. zwischendurch vorsichtig umrühren. Vor allem bei größerer Menge beschleunigt dies den gleichmäßigeren Abropfprozess.

Den fertigen Frischkäse mit einem Löffel oder Spachtel aus dem Filterbeutel nehmen und bei Bedarf verfeinern oder weiterverarbeiten.

Tipp: Den Filterbeutel über ein Gefäß stülpen (und mit der Kordel befestigen), sodass der Beutel nicht den Boden berührt. Anschließend das Joghurt-Sahne-Gemisch hineingießen.

Frischkäse selbst herstellen – Abtropfen der Molke

Klassisch

Den fertigen Frischkäse mit etwas Salz (und optional Olivenöl und/oder frischen Kräutern) verfeinern.

Curry-Dattel (Sultans Freude)

Den fertigen Frischkäse mit gutem Olivenöl, Curry, klein geschnittenen Datteln und etwas Schwarzkümmel vermengen.

Frischkäse Rezept mit Curry und Dattel

Chilli-Sesam

Den fertigen Frischkäse mit ein paar zermörserten Chillischoten und geröstetem Sesamöl vermengen. Nach Belieben mit etwas Salz verfeinern.

Pflegehinweis

Nach der Benutzung den Filterbeutel gründlich mit warmem Wasser ( und ggf. etwas Natron) per Hand auswaschen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Kein Produkt im Warenkorb.